Back
Previous product
Morphin (MS Contin) 82,70 381,96 
Next product
Valium (Diazepam) 73,18 167,53 

Ritalin (Methylphenidat)

71,33 168,71 

Clear

SKU: N/A Category:
Description

Description

Ritalin-Tabletten online zum Verkauf

Ritalin wird normalerweise als sehr wirksames und sicheres Medikament für ADHS angesehen, insbesondere für Patienten, und die meisten Ärzte fühlen sich sehr wohl dabei, es Patienten mit diesen Erkrankungen zu verschreiben. Es ist bekannt, dass das Medikament den Fokus, die Impulskontrolle und die Aufmerksamkeitsspanne in sehr kurzer Zeit verbessert. Es wird auch berichtet, dass es hilft, die Hyperaktivität bei einem Patienten um 50% zu reduzieren. Aber in den letzten Jahren sind sich die Öffentlichkeit und die Ärzteschaft der potenziellen Gefahr und dem hohen Missbrauchspotenzial von Ritalin viel bewusster geworden.

Benutzer können auf verschiedene Weise von Ritalin abhängig werden. Ritalin-Pillen zum Verkauf können einem Benutzer heimlich gegeben werden, auch ohne dass ihre Eltern es wissen, und es wird oft als Ersatz für den Missbrauch anderer Substanzen wie Rauchen oder Heroin verwendet. Patienten erhalten oft täglich Ritalin anstelle anderer Medikamente und können im Laufe der Zeit eine Abhängigkeit davon entwickeln. Benutzer, die eine Ritalin-Sucht entwickelt haben, können sich von Aktivitäten zurückziehen, versuchen, die ganze Nacht wach zu bleiben, ihre Ernährung zu reduzieren und mit Drogen und Alkohol zu experimentieren, um einen Rausch zu bekommen. Einige versuchen vielleicht, die Gewohnheit durch den Konsum illegaler Drogen loszuwerden. Andere wenden sich möglicherweise der Selbstmedikation mit Ritalin zu.

Lohnt sich Ritalin?

Zu den körperlichen Nebenwirkungen von Ritalin gehören Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Schwindel, Magenverstimmung und Zittern. Ritalin kann auch Übelkeit, Schwitzen, Mundtrockenheit, Angstzustände, Verstopfung und Herzklopfen verursachen. Es ist sehr wichtig zu beachten, dass die meisten dieser Nebenwirkungen verschwinden, sobald das Medikament abgesetzt wird. In einigen seltenen Fällen kann Ritalin bei erwachsenen Patienten sexuelle Funktionsstörungen verursachen. In selteneren Fällen kann der Entzug des Medikaments zu Mord- oder Selbstmordgedanken, Aggressivität, extremer Wut, Erregung, Impulsivität, Manie, Depression und Selbstmordgedanken oder -versuchen führen.

Ein neuer Trend bei der Behandlung von ADHS umfasst den Einsatz von nicht-traditionellen Behandlungsmethoden wie Ernährungsumstellung, Verhaltensänderung, Kräuterbehandlungen, Homöopathie, Hypnotherapie und Biofeedback-Therapie. Diese alternativen Therapien haben weniger wahrscheinlich schwerwiegende Nebenwirkungen als Ritalin und können erschwinglicher sein. Beispielsweise hat sich gezeigt, dass die Biofeedback-Therapie die Symptome von ADHS ohne die Verwendung von Ritalin lindert und zur Förderung einer gesunden Gehirnfunktion beiträgt. Diese Art der Behandlung wird als eine Art Verhaltensintervention angesehen, die Hyperaktivität, Impulsivität und Tics durch Veränderungen sowohl in der Funktionsweise als auch in der Art und Weise, wie das Gehirn lernt, angeht.

Ritalin-Vorsichtsmaßnahmen

Wie bei jedem Medikament gibt es einige Nebenwirkungen von Ritalin, die potenziell gefährlich sein können, wenn Sie zu viel einnehmen. Wenn Sie mehr als die empfohlene Dosis einnehmen oder verschreibungspflichtiges Ritalin in Kombination mit anderen Arzneimitteln einnehmen, sollten Sie den Rat Ihres Arztes oder Apothekers einholen, bevor Sie fortfahren. Ihr Arzt kann Ihnen eine Erhaltungsdosis verordnen, um Ihre Symptome zu kontrollieren; oder er kann Sie anweisen, sich an einen alternativen Gesundheitsdienstleister zu wenden. Wenn Ihnen eine Menge Ritalin verschrieben wurde, die einen zu starken Anstieg der Herzfrequenz oder des Blutdrucks verursacht oder eine starke Muskelentspannung, Krampfanfälle oder Halluzinationen entwickelt, rufen Sie 911 an oder eilen Sie ins Krankenhaus. Ritalin kann sehr gefährlich sein, wenn es in zu hoher Dosis eingenommen wird.

Ritalin hat, wie die meisten verschreibungspflichtigen ADHS-Medikamente, seinen eigenen Anteil an Nebenwirkungen, einschließlich Schwindel, Schläfrigkeit, Unruhe, Magenverstimmung und sexueller Dysfunktion bei Männern und Frauen. Während Ritalin viele positive Vorteile hat und für Patienten mit ADHS sehr hilfreich sein kann, gibt es bestimmte Nachteile, die Sie beachten müssen. Ritalin kann, wie jedes verschreibungspflichtige ADHS-Medikament, missbraucht werden, wenn es nicht in der richtigen Dosierung verschrieben wird, und das Missbrauchspotential ist sehr real. Nicht jeder Ritalin-Anwender wird süchtig oder leidet unter Nebenwirkungen. Aber denken Sie daran, dass die Gefahren von Ritalin seine Vorteile überwiegen können.

Additional information

Additional information

WÄHLEN SIE MENGE

LA10mg (15 pills), LA10mg (30pills), LA20mg (15pills), LA20mg (30pills), LA30mg (15pills), LA30mg (30pills), LA40mg (15pills), LA40mg (30pills)

Reviews (0)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Ritalin (Methylphenidat)”

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Shipping & Delivery

Vestibulum curae torquent diam diam commodo parturient penatibus nunc dui adipiscing convallis bulum parturient suspendisse parturient a.Parturient in parturient scelerisque nibh lectus quam a natoque adipiscing a vestibulum hendrerit et pharetra fames.Consequat net

Vestibulum parturient suspendisse parturient a.Parturient in parturient scelerisque nibh lectus quam a natoque adipiscing a vestibulum hendrerit et pharetra fames.Consequat netus.

Scelerisque adipiscing bibendum sem vestibulum et in a a a purus lectus faucibus lobortis tincidunt purus lectus nisl class eros.Condimentum a et ullamcorper dictumst mus et tristique elementum nam inceptos hac vestibulum amet elit